Apple patentiert iTravel Check-In System inkl. NFC

11.07.12 @ 08:00 von Michel

Unsere Kollegen von PatentlyApple sind wieder einmal auf ein interessantes Patent aus Cupertino gestossen. Dabei handelt es sich um ein iTravel Check-In System aus dem Jahre 2008, bei welchem Flugtickets und Identität des Passagiers auf dem iDevice gespeichert werden. Die Daten werden dann beispielsweise beim Boarding des Flugzeuges via Near-Field-Communication (NFC) an andere Geräte übermittelt, welche wiederum mit einer Sicherheits-Datenbank verknüpft sind (siehe Bild). Da auch Check-Ins in Sachen Öffentlichem Verkehr, Mietwagen, Hotels, etc. genannt werden, könnte es sich dabei um die heutige Passbook-App handeln, welche mit iOS 6 und dem neuen iPhone im Herbst offiziell das Licht der Welt erblicken wird und dessen Funktionsumfang noch immer nicht vollumfänglich seitens Apple bekanntgegeben wurde (wir berichteten).

Was meinst du dazu?

Kommentar verfassen