Display-Produktion des iPad mini läuft wieder normal

16.10.12 @ 09:00 von Michel

AU Optronics sollte ursprünglich im dritten Quartal zwei Millionen Bildschirme für das noch unveröffentlichte iPad mini herstellen, hatte jedoch mit diversen Produktionsproblemen zu kämpfen, so dass es am Ende nur 400’000 wurden. Laut dem China Economic News Service konnten die Probleme mittlerweile aber behoben werden, so dass AU Optronics Apple nun drei Millionen Displays pro Monat liefern und dadurch die Verzögerung wieder wett machen kann. Das iPad mini wird übrigens am 23. Oktober der breiten Öffentlichkeit vorgestellt (wir berichteten).

Was meinst du dazu?

Kommentar verfassen