Ein digitales T-Shirt das mit dem iPhone bedient wird

03.08.12 @ 10:00 von Michel
Ein Bericht von unserem iReporter Apfelmost:

Tragbare Elektronik und Computer werden sicherlich Teil unserer Zukunft sein. Dank tShirtOS könnte zumindest das waschbare, digitale T-Shirt schon bald den Weg in unseren Alltag finden. Darin verbaut ist eine Mini-Kamera, 1’024 Mini-LEDs, USB- und Kopfhörer-Anschlüsse, Beschleunigungssensor und ein ARM-Chip, welcher mittels Bluetooth und entsprechender App vom iPhone angesprochen werden kann. Leider ist die Auflösung noch auf 32 x 32 Pixel beschränkt. Damit aus dem teuren Prototypen ein erschwingliches Massenprodukt wird, solltet ihr unbedingt die nachfolgende Video-Demonstration ansehen:

12 Kommentare

  1. Derzeit gibt es nur mit der Beta von iOS 6 Probleme beim Betrachten von iCatcher (wird mit Version 3.0 aber sowieso behoben), falls du dies nicht installiert hast, wird es wohl oder übel an der Bandbreite liegen (ist eben eine Video-Demo des Shirts eingebettet).

  2. Dieses Problem ist bekannt (darauf bezog sich auch der Kommentar weiter oben) und gehört mit iCatcher 3.0 noch vor der offiziellen Veröffentlichung von iOS 6 der Vergangenheit an.

Kommentar verfassen