Lightning-Chip geknackt, Bahn frei für neues Zubehör

10.10.12 @ 08:00 von Michel

Laut unseren Kollegen von M.I.C. Gadget wurde der Authentifizierungs-Chip (wir berichteten) des Lightning-Kabels geknackt, was es Drittherstellern erlaubt, ohne eine Apple-Zertifizierung Lightning-Zubehör zu produzieren. Zu den ersten gehört iPhone5mod, welche neben einem leuchtenden Lightning-Kabel auch gleich das fehlende Dock für das iPhone 5 anbieten. Anbei das passende Video dazu:

Was meinst du dazu?

Kommentar verfassen