Patentstreit-Folgen: Samsung verliert Apple-Aufträge

04.08.12 @ 10:00 von Michel

Weil Samsung sich noch immer nicht vom offensichtlichen Kopieren der iDevices abhalten lässt (trotz Warnungen seitens Google), verringert Apple nun laufend die Abhängigkeit in Sachen Samsung-Komponenten, um den wunden Punkt des südkoreanischen Konzerns zu treffen, nämlich den Fakt, dass dieses einen grossen Teil der Einnahmen als Zulieferer von Apple erwirtschaftet. Nachdem Apple bereits bei den ARM-Chips mit der Verlagerung von Samsung zur Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (kurz TSMC) begonnen hat und derzeit nach alternativen RAM-Herstellern Ausschau hält, soll der iKonzern laut unseren Kollegen von DigiTimes nun auch die Bestellungen in Sachen Retina-Displays für das iPad bei Samsung reduziert haben, um diese neu von Sharp und LG zu beziehen.

Was meinst du dazu?

Kommentar verfassen