Setzt Apple beim nächsten iDevice auf Carbon?

27.09.12 @ 08:00 von Michel

Wie unsere japanischen Kollegen von Macotakara berichten, haben Vertreter von Apple und Foxconn eine japanische Firma aufgesucht, welche sich auf Kohlenstofffasern spezialisiert hat und eine grössere Bestellung aufgegeben, welche angeblich nicht mehr als Testbestellung bezeichnet werden kann. Der iKonzern hat in den letzten vier Jahren diverse Patente mit Bezug auf Kohlenstofffasern eingereicht respektive zugesprochen bekommen und die Anstellung von Kevin Kenney, dem ehemaligen CEO von Kestrel Bicycles, welche als Pioniere der Carbon-Fahrräder gelten, haben die Spekulationen bereits im vergangenen Jahr angeheizt.

Was meinst du dazu?

Kommentar verfassen