Sony verzögert Apples Musik-Streaming-Dienst

29.09.12 @ 15:00 von Michel

Anfang des Monates meldete das Wall Street Journal, dass Apple an einem eigenen Streaming-Dienst à la Pandora arbeiten würde (wir berichteten). Die New York Post bestätigte dies nun, gab jedoch auch bekannt, dass Musikriese Sony/ATV sich noch nicht mit Apple über eine geeignete Lizenzgebühr einigen konnte, welche der iKonzern pro Song der gestreamt wird bezahlen muss. Dadurch verzögert sich leider die Einführung des neuen Dienstes, mit welchem Apple die Musikbranche ein zweites Mal revolutionieren will.

Was meinst du dazu?

Kommentar verfassen